3% Rabatt bei Vorkasse Ab 49€ Versandkostenfreie Lieferung in Deutschland Bis zu 9% Mengenrabatt! Mehr Infos
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

So vermeiden Sie Fehler beim Make-up

Grundsätzlich geht es beim Schminken darum Makel zurücktreten zu lassen und vorteilhafte Partien zu betonen. Die verwendeten Farben sollten miteinander harmonieren.

Grundierung: Es ist wichtig bei der Wahl der Grundierung den eigenen Hautton zu treffen. Am besten testet man so etwas bei Tageslicht auf der Wange.

Puder: Da es nur leicht mattieren soll genügt es wenn Sie einen Hauch auf die T-Zone auftragen. Dazu verwendet man am besten einen dicken (Echthaar-) Pinsel. Wenn zuviel Puder aufgetragen wird entsteht ein Maskeneffekt, das wirkt unnatürlich und Fältchen werden betont.

Augenbrauen: Sie umrahmen das Gesicht. Die Regel hier lautet: zwei Drittel ansteigend und ein Drittel abfallend. Benutzen Sie einen Brauenstift in den Farben von zartem Beige bis Dunkelbraun (ohne Rotanteil) und füllen Sie kleinere Lücken und Unregelmäßigkeiten mit feinen Strichen auf.

Rouge
Rouge tragen Sie am besten mit den Fingern oder einem Pinsel auf. Beginnen Sie am höchsten Punkt der Wangenknochen und tragen Sie ein schmales Dreieck in Richtung der Nase auf. Bitte nicht zuviel benutzen sonst wirkt das Gesicht zu rosig und "angemalt".

Lippen: Verwenden Sie zum Nachziehen einen Stift der mit Ihrer eigenen Lippenstiftfarbe harmoniert. Bei zu dunklen oder weißen Konturen entsteht ein unschöner Ausdruck. Bitte bedenken Sie, das dunkle Beerentöne gelbstichige Zähne optisch verstärken.

Lidschatten und Kajal: Bitte bei hellblauen Augen nicht mit hellblauem Kaja und hellblauem Lidschatten arbeiten. Das wirkt viel zu unnatürlich. Nachtblau und Dunkelbraun passen gut bei olivfarbenem Teint, in diesem Fall spielt die Augenfarbe keine Rolle. Zu grünen Augen sieht ein anthrazitfarbener Lidschatten schön aus, bei braunen Augen wirkt dunkelviolett besonders elegant.

Glitzer: Bei jungen Mädchen wirkt Glanz und Glitzer erfrischend, ab Mitte 40 sollte "frau" damit eher sparsam umgehen.

Wimpern: Auch wenn Sie falsche Wimpern verwenden, sollten Sie darauf achten nie zu übertreiben, denn das sieht schnell kitschig und billig aus. Für dauerhafte Wimpernverdichtung eignen sich Extensions. Das wirkt natürlich und der Augenaufschlag bekommt eine besondere Intensität verliehen.

Jetzt
ordentlich
sparen!

3% Rabatt bei
Vorkassen-Bezahlung

  • 2%
    150€
    2% Rabatt bei
    einem Warenkorbwert
    ab 150€
  • 4%
    300€
    4% Rabatt bei
    einem Warenkorbwert
    ab 300€
  • 6%
    500€
    6% Rabatt bei
    einem Warenkorbwert
    ab 500€
  • 9%
    800€
    9% Rabatt bei
    einem Warenkorbwert
    ab 800€